An die Gemeinschaft

From Translate NVC
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Message to the community and the translation is 100% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Nederlands • ‎français
Source language : English

Liebe Kolleginnen und Kollegen auf der ganzen Welt,

Wir feiern, dass wir uns am 10. Mai persönlich in den Niederlanden getroffen haben und die Freude und Erleichterung, die durch diese Verbindung entstanden ist; wir feiern die Fähigkeiten, die wir teilen, und die Kraft dieser Fähigkeiten, Brücken über Verständnislücken hinweg zu bauen; wir feiern den Kern der GFK und unsere Absicht, anzuwenden, was wir lehren, auch wenn wir müde, verwirrt oder im Schmerz sind; wir feiern die Fürsorge, die wir alle für das CNVC und den New Future Prozess und das Netzwerk als Ganzes spüren.

Wir sind unserem Kollegen Christiaan Zandt sehr dankbar dafür, den Raum für uns gehalten zu haben und uns in einer Atmosphäre von "ernstem Spiel" achtsam unterstützt zu haben.

Ergebnisse unseres Treffens, die wir ebenfalls feiern:

  1. Wir haben ein weiteres persönliches Treffen im Juni verabredet, an dem wir die Punkte besprechen, die in den nächsten Monaten nicht durch Zoom oder Email behandelt werden.
  2. Wie schreiben diesen Brief gemeinsam und verbreiten ihn über alle Listen.
  3. Die konkreten Bitten, die von Jeyanthy und Elkie (Implementierungsrat) an Jan Carel (CNVC Board) am Ende der Mediation gestellt wurden. Jan Carel bat darum, die Bitten schriftlich an das Board zu stellen. Jeyanthy und Elkie haben das gerne getan.

Wir werden euch alle auf dem Laufenden halten. Bitte seid geduldig... und bitte haltet uns in diesem Prozess alle mit Liebe. Wie könnt ihr das tun? Unsere konkrete Bitte ist:

Bitte fragt euch, bevor ihr etwas an eine der Listen schickt die folgende Frage: "Wird diese Nachricht zu Verbindung, Synergie und einem Zusammenkommen aller Kolleginnen und Kollegen, die für uns arbeiten, beitragen?" Wenn deine Antwort kein 100%iges JA ist, würden wir dich bitten zu warten (W.A.I.T. = Why am I talking?) und zu atmen, bevor du es abschickst.

Mit großem Dank und in voller Verletzlichkeit,

Jeyanthy Siva, Jan Carel van Dorp und Elkie Deadman.

  • und in Dankbarkeit für Christiaan Zandt

13.05.2018